Etiketten-Qualität "Made in Germany"

Bevor ein Avery Zweckform Etikett unser Werk verlässt, durchläuft es viele Qualitätskontrollen – von der Produktentwicklung über die Produktion bis hin zum Versand, alles „Made in Germany“.

Qualität ohne Kompromisse. Wir forschen und produzieren Etiketten, kontrollieren und sichern unsere Qualität und setzen Standards im Markt. Dafür stehen wir seit 1935.

Etikettenqualität
Haftetiketten von Avery Zweckform

Am Anfang steht die Idee

Was sind die aktuellen Verbraucherwünsche und -anforderungen an Etiketten und wie sieht dementsprechend ein ideales Produkt aus? Um dies zu ermitteln nehmen wir das  Verbraucher-Feedback, das wir  in zahlreichen persönlichen Gesprächen täglich über unseren Service Center erhalten sehr ernst.

Sobald feststeht, wie das neue Produkt beschaffen sein soll und was es leisten muss, geht es an die Suche nach dem perfekten Material. Avery Zweckform betreibt dafür ein eigenes Labor in der Firmenzentrale in Bayern. Laborleiter Martin Utz erklärt am Beispiel der Etiketten, welche Testmethoden und -maschinen dabei zum Einsatz kommen. Das aufwändige Testprozedere ist übrigens nicht nur neuen Produkten vorbehalten. Auch bestehende Artikel werden geprüft, um gleichbleibend hohe Qualitätsstandards sicherzustellen.

„Wir sichten den Markt nach innovativen Produktkomponenten wie dem bestmöglichen Klebstoff, Obermaterial oder Trägermaterial und testen diese in mehreren Schritten auf Herz und Nieren“, Martin Utz (Laborleiter bei Avery Zweckform).

Etiketten durchlaufen bei uns folgende Teststufen: